gbs steuerberatung köln

 

 

  • Willkommen
  • Leistungen
  • Kontakt


Neben der klassischen Tätigkeit des Steuerberaters lege ich vor dem Hintergrund meiner Erfahrungen als Wirtschaftsprüfer einen weiteren Schwerpunkt auf die individuelle betriebswirtschaftliche Beratung.

Im Fokus stehen für mich Privatpersonen, Freiberufler sowie kleine Personen- und Kapitalgesellschaften.

Ich betreue Sie persönlich, bin für Sie gut erreichbar und vereinbare Abend- und Samstagstermine.

Sie können gerne jederzeit und unverbindlich mit mir telefonisch oder per Email Kontakt aufnehmen.


+
Steuererklärung

> Privat, freiberuflich und betrieblich
> Gestaltung und Optimierung
> Steuerplanung


+
Jahresabschluss

> Einnahmenüberschussrechnung
> Steuerbilanzen
> Berichte
> Bankgespräche


+
Buchhaltung

> Finanzbuchführung
> Einnahmenüberschussrechnung
> Lohn


+
Beratung

> Betriebswirtschaftlich
> Auswertung, Analyse und Planung
> Gutachten und Bewertung
> Existenzgründung, Businesspläne und Bankgespräche

 


Gerald Bick
Diplom-Kaufmann
Steuerberater · Wirtschaftsprüfer
Hohenstaufenring 61
50674 Köln

Telefon 0 221 | 800 614 28
Telefax 0 221 | 800 614 29

bick@steuerberatung-bick.de
www.steuerberatung-bick.de

 

 

 

 

 

-> Impressum, Haftungsausschluss und Datenschutzerklärung

 

gbs - gerald bick steuerberatung

Steuerberater - Wirtschaftsprüfer
Gerald Bick
Hohenstaufenring 61
50674 Köln

 

Kontakt

Tel.: 0221 - 800 614 28
Fax: 0221 - 800 614 29
bick@steuerberatung-bick.de

 

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer

DE262309883

 

Berufsbezeichnungen

Steuerberater
(verliehen durch Freie und Hansestadt Hamburg, Bundesrepublik Deutschland)

Wirtschaftsprüfer
(öffentlich bestellt durch Freie und Hansestadt Hamburg, Bundesrepublik Deutschland)

 

Zuständige Aufsichtsbehörden und Kammern

Steuerberaterkammer Köln
Volksgartenstraße 48
50677 Köln
Telefon: +49(0)211 3 36 43-0
Telefax: +49(0)211 3 36 43-43
Internet: www.stbk-koeln.de
E-Mail: mail@stbk-koeln.de

Wirtschaftsprüferkammer
Rauchstraße 26
10787 Berlin
Telefon: +49(0)30 72 61 61-0
Telefax: +49(0)30 72 61 61-2 12
Internet: www.wpk.de
E-Mail: kontakt@wpk.de

 

Berufsrechtliche Regelungen

Steuerberater

StBerG Steuerberatungsgesetz
DVStB Durchführungsverordnung zum Steuerberatungsgesetz
BOStB Berufsordnung der Bundessteuerberaterkammer
StBGebV Steuerberatergebührenverordnung

Vorgenannte Rechtsgrundlagen sind abrufbar auf der Website der Bundesteuerberaterkammer (www.bstbk.de).

 

Wirtschaftsprüfer

WPO Wirtschaftsprüferordnung
BS WP/vBP Berufssatzung für Wirtschaftsprüfer/vereidigte Buchprüfer Satzung für Qualitätskontrolle
Siegel-VO Siegelverordnung
WPBHV Wirtschaftsprüfer-Berufshaftpflichtversicherungsordnung

Die vorgenannten Rechtsgrundlagen sind abrufbar auf der Website der Wirtschaftsprüferkammer (www.wpk.de).

 

Allgemeine Auftragsbedingungen
Es gelten, auch im Verhältnis zu Dritten, die Allgemeinen Auftragsbedingungen für Wirtschaftsprüfer und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften vom 1. Januar 2017. Sie sind in meinen Geschäftsräumen ausgelegt.


Information nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz
Es gibt unter dem Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung zwischen Verbrauchern und Unternehmen. Es besteht keine berufsrechtliche Verpflichtung und keine Bereitschaft zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor dieser oder vor einer anderen Verbraucherschlichtungsstelle.

 

Gerichtsstand und anwendbares Recht
Gerichtsstand für alle Klagen aus dem Vertragsverhältnis ist Köln, wenn der Vertragspartner Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist oder wenn der Vertragspartner im Inland keinen allgemeinen Gerichtsstand hat.
Auf das Vertragsverhältnis findet deutsches Recht Anwendung. UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen.

 

Angaben zur Berufshaftpflichtversicherung

Die Berufshaftpflichtversicherung besteht bei der
HDI-Gerling Firmen und Privat Vers. AG
Postfach 10 24 64
50464 Köln

Der räumliche Geltungsbereich des Versicherungsschutzes umfasst Tätigkeiten in den Mitgliedsländern der Europäischen Union und genügt so mindestens den Anforderungen der § 67 Steuerberatungsgesetz (StBerG), §§ 51 ff. Verordnung zur Durchführung der Vorschriften über Steuerberater, Steuerbevollmächtigte und Steuerberatungsgesellschaften (DVStB), § 54 Wirtschaftsprüferordnung (WPO) in Verbindung mit der Verordnung über die Berufshaftpflichtversicherung der Wirtschaftsprüfer und vereidigten Buchprüfer (WPBHV).

 

Impressum
Verantwortlich für die Inhalte der Homepage www.steuerberatung-bick.de ist
Herr Gerald Bick
Hohenstaufenring 61
50674 Köln

Haftungsausschluss für Links und Inhalte
Der Autor aller Teilbereiche dieser Seite erklärt ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten / verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Links und Verweise
Der Betreiber der Seite übernimmt keine Haftung für Schäden, die aus Missverständnissen, kurzfristigen Änderungen und versehentlichen Fehlern auf den Seiten entstehen sowie für die durch die externen Links zugänglich gemachten Angebote. Die Eigenverantwortung des Individuums für seine eigenen Belange wird dadurch nicht außer Kraft gesetzt. Die Nutzung der Informationen ist grundsätzlich ohne Gewähr.

 

Datenschutzerklärung

 

Diese Datenschutzerklärung informiert über die Verarbeitung personenbezogener Daten auf der Kanzleiwebseite von:
StB WP Gerald Bick, Hohenstaufenring 61, 50674 Köln
bick@steuerberatung-bick.de / Tel: 0221 800 614 28

Ich behandel Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend dieser Datenschutzerklärung sowie den gesetzlichen Vorschriften.

Sollten personenbezogene Daten wie z.B. E-Mail-Adressen, Name und Anschrift auf meiner Website erhoben werden, erfolgt das wenn möglich immer auf freiwilliger Basis. An Dritte werden diese Daten ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht weitergegeben. Die Nutzung meiner Website ist aber in der Regel ohne die Angabe personenbezogener Daten möglich.

 

1. Datensicherheit, Kommunikation und Datenübertragung im Internet (u.a. E-Mails)

Die Datenübertragung im Internet kann Sicherheitslücken aufweisen, so u.a. bei der E-Mail- Kommunikation. Ein Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte und vor der Manipulation ist nicht lückenlos möglich, weshalb dafür eine Haftung nicht übernommen wird.

Wenn Sie mit mir kommunizieren (Telefon, Fax, E-Mail) werden ich Ihre Daten nur soweit erheben, speichern und verarbeiten, wie es notwendig ist für Ihre Anfragen und die Abwicklung unserer Korrespondenz.

Ich bediene mich geeigneter Sicherheitsmaßnahmen in organisatorischer und technischer Hinsicht, um Ihre Daten gegen teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung, zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Meine Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

2. Daten bei Zugriff auf diese Seite/Server-Log-Files

Bei Zugriff auf diese Seite „www.bick@steuerberatung-bick.de“ werden vom Provider dieser Seite automatisch Informationen erhoben und gespeichert, die ihm durch Ihren Brower in sogenannten Server-Log-Files automatisch gesendet werden. Das sind:

  • Zugriffsdatum und -uhrzeit
  • Referrer-URL (Website, von der der Zugriff erfolgt)
  • Name sowie URL der abgerufenen Datei
  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Von Ihnen verwendetes Betriebssystem und verwendeter Browser, daneben der Name Ihres Acceess-Providers

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen findet nicht statt und diese Daten sind auch nicht bestimmten Personen zuordenbar. Werden mir konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt, behalte ich mir vor, diese nachträglich zu überprüfen.

Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten ist gem. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f) DSGVO gerechtfertigt. Die Kanzlei hat ein berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung zu dem Zweck,
  • die Verbindung zur Webseite der Kanzlei zügig aufzubauen,
  • eine nutzerfreundliche Anwendung der Webseite zu ermöglichen,
  • die Sicherheit und Stabilität der Systeme zu erkennen und zu gewährleisten und
  • die Administration der Webseite zu erleichtern und zu verbessern.
Die Verarbeitung erfolgt ausdrücklich nicht zu dem Zweck, Erkenntnisse über die Person des Besuchers der Webseite zu gewinnen.

3. Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, dem Webseiten-Analysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“).

Rechtsgrundlage für die Verwendung des Analyse-Tools ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f) DSGVO. Die Webseitenanalyse liegt im berechtigten Interesse meiner Kanzlei und dient der statistischen Erfassung der Seitennutzung zur fortlaufenden Verbesserung meiner Kanzleiwebseite und des Angebots meiner Dienstleistungen.

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Webseite wie

  • Browser-Typ/-Version,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
  • Uhrzeit der Serveranfrage,
werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Wir haben zudem auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „anonymizeIP“ erweitert. Dies garantiert die Maskierung Ihrer IP-Adresse, sodass alle Daten anonym erhoben werden. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Information benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseiten-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseiten-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; ich weise Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: „http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de“.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe („https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de“).

4. XING

Diese Website benutzt Funktionen des Anbietesrs XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland („XING“)

Beim Aufruf dieser Internetseite wird über Ihren Browser kurzfristig eine Verbindung zu Servern der „XING“ aufgebaut. Nach meiner Kenntnis speichert XING keine personenbezogenen Daten von Ihnen über den Aufruf dieser Internetseite. XING speichert insbesondere keine IP-Adressen oder wertet das Nutzerverhalten aus. Die jeweils aktuellen XING-Datenschutzinformationen können Sie auf der Internetseite von XING abrufen.

5. Cookies

Diese Internetseite verwendet keine so genannten Cookies.

6. Weitergabe von Daten

Personenbezogene Daten werden an Dritte übermittelt, wenn

  • nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. a) DSGVO durch die betroffene Person ausdrücklich dazu eingewilligt wurde,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f) DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass die betroffene Person ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe ihrer Daten hat,
  • für die Datenübermittlung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. c) DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, und/oder
  • dies nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. b) DSGVO für die Erfüllung eines Vertragsverhältnisses mit der betroffenen Person erforderlich ist.

In anderen Fällen werden personenbezogene Daten nicht an Dritte weitergegeben.

7. Widerspruch Werbe-Mails

Die Übersendung von nicht ausdrücklich angefordertern Informationsmaterialien sowie Werbung mittels Nutzung der hier veröffentlichenten Kontaktdaten wird hiermit widersprochen. Sofern unverlangt Werbeinformationen (z.B. Spam-Mails) zugesendet werden, behalte ich mir ausdücklich rechtliche Schritte dagegen vor.

8. Ihre Rechte als betroffene Person

Ihrerseits besteht jederzeit das Recht unentgeltlich zu erfahren, welche personenbezogene Daten einschließlich Herkunft und Empfänger ich über Sie gespeichert habe und zu welchem Zweck. Sie haben das Recht, diese Daten zu berichtigen, sperren oder zu löschen lassen. Dafür können Sie sich jederziet bei mir über die im Impressum angegebene Adresse per Post wenden.

Soweit Ihre personenbezogenen Daten von mir verarbeitet werden, stehen Ihnen als „betroffene Person“ im Sinne der DSGVO insbesondere folgende Rechte zu:

8.1 Auskunft

Sie können von mir Auskunft darüber verlangen, ob personenbezogene Daten von Ihnen bei mir verarbeitet werden. Kein Auskunftsrecht besteht, wenn die Erteilung der begehrten Informationen gegen die Verschwiegenheitspflicht gem. § 83 StBerG und § 43 Abs. 1 Satz 1 WPO verstoßen würde oder die Informationen aus sonstigen Gründen, insbesondere wegen eines überwiegenden berechtigten Interesses eines Dritten, geheim gehalten werden müssen. Hiervon abweichend kann eine Pflicht zur Erteilung der Auskunft bestehen, wenn insbesondere unter Berücksichtigung drohender Schäden Ihre Interessen gegenüber dem Geheimhaltungsinteresse überwiegen. Das Auskunftsrecht ist ferner ausgeschlossen, wenn die Daten nur deshalb gespeichert sind, weil sie aufgrund gesetzlicher oder satzungsmäßiger Aufbewahrungsfristen nicht gelöscht werden dürfen oder ausschließlich Zwecken der Datensicherung oder der Datenschutzkontrolle dienen, sofern die Auskunftserteilung einen unverhältnismäßig hohen Aufwand erfordern würde und die Verarbeitung zu anderen Zwecken durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ausgeschlossen ist. Sofern in Ihrem Fall das Auskunftsrecht nicht ausgeschlossen ist und Ihre personenbezogenen Daten von mir verarbeitet werden, können Sie von mir Auskunft über folgende Informationen verlangen:

  • Zwecke der Verarbeitung,
  • Kategorien der von Ihnen verarbeiteten personenbezogenen Daten,
  • Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre personenbezogenen Daten offen gelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern,
  • falls möglich die geplante Dauer, für die Ihre personenbezogenen Daten gespeichert werden oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer,
  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung,
  • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz,
  • sofern die personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen als betroffene Person erhoben worden sind, die verfügbaren Informationen über die Datenherkunft,
  • ggf. das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und angestrebten Auswirkungen automatisierter Entscheidungsfindungen,
  • ggf. im Fall der Übermittlung an Empfänger in Drittländern, sofern kein Beschluss der EU-Kommission über die Angemessenheit des Schutzniveaus nach Art. 45 Abs. 3 DSGVO vorliegt, Informationen darüber, welche geeigneten Garantien gem. Art. 46 Abs. 2 DSGVO zum Schutze der personenbezogenen Daten vorgesehen sind.

8.2 Berichtigung und Vervollständigung

Sofern Sie feststellen, dass mir unrichtige personenbezogene Daten von Ihnen vorliegen, können Sie von mir die unverzügliche Berichtigung dieser unrichtigen Daten verlangen. Bei unvollständigen Sie betreffenden personenbezogenen Daten können sie die Vervollständigung verlangen.

8.3 Löschung

Sie haben ein Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“), sofern die Verarbeitung nicht zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung, des Rechts auf Information oder zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt, erforderlich ist und einer der nachstehenden Gründe zutrifft:

  • Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
  • Die Rechtfertigungsgrundlage für die Verarbeitung war ausschließlich Ihre Einwilligung, welche Sie widerrufen haben.
  • Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingelegt, die wir öffentlich gemacht haben.
  • Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung von uns nicht öffentlich gemachter personenbezogener Daten eingelegt und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor.
  • Ihre personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
  • Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung, der wir unterliegen, erforderlich.

Kein Anspruch auf Löschung besteht, wenn die Löschung im Falle rechtmäßiger nicht automatisierter Datenverarbeitung wegen der besonderen Art der Speicherung nicht oder nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand möglich und Ihr Interesse an der Löschung gering ist. In diesem Fall tritt an die Stelle einer Löschung die Einschränkung der Verarbeitung.

8.4 Einschränkung der Verarbeitung

Sie können von mir die Einschränkung der Verarbeitung verlangen, wenn einer der nachstehenden Gründe zutrifft:

  • Sie bestreiten die Richtigkeit der personenbezogenen Daten. Die Einschränkung kann in diesem Fall für die Dauer verlangt werden, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der Daten zu überprüfen.
  • Die Verarbeitung ist unrechtmäßig und Sie verlangen statt Löschung die Einschränkung der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten.
  • Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nicht länger für die Zwecke der Verarbeitung benötigt, die Sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen.
  • Sie haben Widerspruch gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt. Die Einschränkung der Verarbeitung kann solange verlangt werden, wie noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

Einschränkung der Verarbeitung bedeutet, dass die personenbezogenen Daten nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsan¬sprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses verarbeitet werden. Bevor ich die Einschränkung aufheben, haben ich die Pflicht, Sie darüber zu unterrichten.

8.5 Datenübertragbarkeit

Sie haben ein Recht auf Datenübertragbarkeit, sofern die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. a) oder Art. 9 Abs. 2 Buchst. a) DSGVO) oder auf einem Vertrag beruht, dessen Vertragspartei Sie sind und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt. Das Recht auf Datenübertragbarkeit beinhaltet in diesem Fall folgende Rechte, sofern hierdurch nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden: Sie können von mir verlangen, die personenbezogenen Daten, die Sie mir bereit gestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung mewinerseits zu übermitteln. Soweit technisch machbar, können Sie von mir verlangen, dass ich Ihre personenbezogenen Daten direkt an einen anderen Verantwortlichen übermitteln.

8.6 Widerspruch

Sofern die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. e) DSGVO (Wahrnehmung einer Aufgabe im öffentlichen Interesse oder in Ausübung öffentlicher Gewalt) oder auf Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f) DSGVO (berechtigtes Interesse des Verantwortlichen oder eines Dritten) beruht, haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Das gilt auch für ein auf Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. e) oder Buchst. f) DSGVO gestütztes Profiling. Nach Ausübung des Widerspruchsrechts verarbeite ich Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, ich kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Sie können jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung einlegen. Das gilt auch für ein Profiling, das mit einer solchen Direktwerbung in Verbindung steht. Nach Ausübung dieses Widerspruchsrechts werden wir die betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für Zwecke der Direktwerbung verwenden.

Sie haben die Möglichkeit, per Post den Widerspruch an die zu Beginn dieser Datenschutzerklärung aufgeführte Postadresse meiner Kanzlei mitzuteilen.

8.7 Widerruf einer Einwilligung

Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung kann per Post an meine Postadresse mitgeteilt werden. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung, die aufgrund der Einwilligung bis zum Eingang des Widerrufs erfolgt ist, nicht berührt. Nach Eingang des Widerrufs wird die Datenverarbeitung, die ausschließlich auf Ihrer Einwilligung beruhte, eingestellt.

8.8 Beschwerde

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig ist, können Sie Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz einlegen, die für den Ort Ihres Aufenthaltes oder Arbeitsplatzes oder für den Ort des mutmaßlichen Verstoßes zuständig ist.

9. Stand und Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung hat den Stand vom 25. Mai 2018. Ich behalte mir vor, die Datenschutzerklärung zu gegebener Zeit zu aktualisieren, um den Datenschutz zu verbessern und/oder an geänderte Behördenpraxis oder Rechtsprechung anzupassen.